Friedrichshainer Jugendchor e.V.

Friedrichshainer Jugendchor e.V. -

Weihnachten 2011

Wie in jedem Jahr gab es auch 2011 in der Adventszeit eine Menge fĂĽr uns zu tun. Nachdem wir bereits im August (!) mit den musikalischen Vorbereitungen fĂĽr die adventlichen Tage begonnen hatten, standen uns im Dezember mehrere Auftritte und Konzerte bevor, allen voran unser eigenes Adventskonzert.

Am Vorabend des zweiten Advents hatten wir in die feierlich-weihnachtlich geschmückte Aula der Ludwig-Hoffmann-Grundschule geladen. Vor dem zahlreich erschienenen und sehr gut aufgelegten Publikum präsentierten wir unser weihnachtliches Repertoire: englische und deutsche Weihnachtslieder und -arrangements, mal lustig und ausgelassen, mal ruhig und besinnlich. Für besonders gefühlvolle Momente sorgte auch unser musikalischer Gast, die Cellistin Ulrike Wiedersberg, die uns bei mehreren Stücken begleitete und auch solistische Beiträge darbot. Die Zuschauer bedachten uns nach dem einstündigen Konzert mit stürmischem Applaus, mit Extrabeifall bedankten sie sich gemeinsam mit uns bei unserem Chorleiter Arne Mehl, der uns auch am Klavier begleitete und moderierend durch das Konzert geführt hatte. Beim anschließenden gemeinsamen Verspeisen der selbstgebackenen Plätzchen und Kuchen konnten wir den Abend fröhlich und besinnlich ausklingen lassen.

Weiterhin hatten unsere Sängerinnen, die regelmäßig als stimmliche Unterstützung bei unserem Partnerchor, den Friedrichshainer Spatzen, mitsingen, die Gelegenheit, in dem Weihnachtsmusical des Kinderchores mitzuwirken. Zahlreiche Aufführungen an den Adventswochenenden führten sie zu den Weihnachtsmärkten am Gendarmenmarkt und am Potsdamer Platz.

Ein zusätzliches Konzertangebot stellte uns vor die besondere Herausforderung, an zwei Orten gleichzeitig zu singen und daher den Chor zu teilen. Während einige der Sängerinnen die Friedrichshainer Spatzen unterstützten, gaben die anderen Chormitglieder in einer „Kammerbesetzung“ ein Gemeinschaftskonzert mit dem Chor der Medizinstudenten der Charité. Am dritten Adventssonntag traten wir das Gastspiel in der Alten Hörsaalruine auf dem Campus in Mitte an und ernteten sowohl für unsere eigenen Lieder als auch für die gemeinsamen Stücke mit dem Studentenchor viel Applaus. Für uns alle war es ein schönes Erlebnis, mit anderen Musikbegeisterten gemeinsam zu singen und ins Gespräch zu kommen.